OffPage Optimierung

bisher sind wir auf die Optimierungen der Webseite an sich eingegangen. Nun kommen wir zu den externen, noch wichtigeren Kriterien.
An erster Stelle sind hier die Links zu nennen. Empfehlungen anderer, guter Webseiten mit passenden Inhalten gelten als die höchste Währung im Internet.
Aber aufgepasst: Auch hier gilt Ehrlichkeit. Einfach zig Domains selber online stellen und gute Texte dort online stellen, dann entsprechend diese Domains auch bekannt machen und natürlich zu Ihrer Hauptdomain linken, ist erstens eine Menge Arbeit und zweitens nicht so wirksam. Google ist recht schlau und überprüft sogar den Namen des Domaininhabers. Sollte also Herr Dieter Müller sich selber empfehlen, so können Sie sich schon denken, dass Google dieses nicht besonders gut einstuft.
Es gibt auch Webkataloge, die zwar zu Ihrer Seite linken, jedoch diese Links als nofollow markieren und Ihnen nichts bringen. Nofollow Links werden von Suchmaschinen nicht als Empfehlung gewertet. Ein guter Suchmaschinenoptimierer hat jedoch die Erfahrung und das nötige Bauchgefühl, um wirklich hochwertige Links von schlechten zu unterscheiden.