Hochwertige Links

Warum passende Seitenbetreiber?
Ein Link ist nicht gleich in Link! Wenn Ihnen Ihre Haushälterin einen Bekannten empfiehlt, der sich „absolut gut“ mit Suchmaschinenoptimierung auskennt, wo sie selber noch nicht mal eine Homepage hat, so werten Sie diese Empfehlung doch auch nicht so hoch, als wenn Ihnen ein Bekannter mit eigener Webseite von seinen positiven Erfahrungen mit einer Agentur erzählt. Im Internet ist dieses sogar noch extremer. Der Link von einer unpassenden Seite kann sogar zu einer Verschlechterung führen.
Links sind die Empfehlungen im Internet und ein wichtiges Kriterium. Ein Suchmaschinenoptimierer untersucht die Linkstärke einer Seite, bevor er eine Kooperation anstrebt.

Gegenseite Verlinkungen
Früher hieß es „Ey, Du verlinkst auf mich und ich dafür auf Dich“. Schon hatten beide Seiten eine Verbesserung. Dieses funktioniert nur noch bedingt, da sich diese Links aufheben.

Dreiecksverlinkungen
Wesentlich besser, als ein einfacher Hin-und-Her-Link, sind Verlinkungen im Dreieck oder sogar über noch mehr Seiten.
Beispiel: Sie verlinken auf Webseite B und dafür linkt nicht diese, sondern Webseite C, oder D auf Ihre.
Die Qualität und das Alter von Links spielt eine entscheidende Rolle.