Einige Faktoren zur guten Bewertung

Da sich diese Kriterien ständig verändern und an Bedeutung verlieren / gewinnen, muss ein Suchmaschinenoptimierer ständig auf den aktuellen Stand bleiben. Manipulationen werden fast immer als diese erkannt und führen dazu, dass man von Google „bestraft“ wird, also einen schlechteren Platz bekommt oder im schlimmsten Fall sogar ganz aus dem Index verschwindet. Es gibt „verbrannte“ Domains, die es geschafft haben, bei Google auf eine schwarze Liste zu kommen und bei Suchanfragen nicht mehr berücksichtigt werden.